Aktuelle Weber-Ingenieure - News

01.09.2017

In der Septemberausgabe der „Korrespondenz Abwasser“ erscheint eine Veröffentlichung zum Thema „Energieverbrauch von Teilprozessen auf kommunalen Kläranlagen“

Weber Ingenieure hat mit Dr.-Ing. Tobias Morck und dem früheren Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Peter Baumann an dem Verbundprojekt mitgearbeitet über das nun in der Korrespondenz Abwasser berichtet wird.

11.08.2017

Richtfest für die Erweiterung der Biologischen Stufe in Forchheim

Am 11.08.2017 feierte der Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht das Richtfest für die Erweiterung der Biologischen Stufe der Verbandskläranlage Forchheim (660.000 EW).

10.07.2017

Gesundheitstag bei Weber-Ingenieure GmbH

In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) gab es für die Mitarbeiter/innen der Weber-Ingenieure GmbH einen Gesundheitstag mit verschiedenen Beratungsangeboten.

20.06.2017

Gewinn der europaweiten Ausschreibung zur Planung des Regenrückhaltebeckens „Wertachstraße“ in Nürnberg

Die Weber-Ingenieure wurden mit den Leistungsphasen eins bis acht der HOAI sowie der örtlichen Bauüberwachung beauftragt.

19.06.2017

Übergabe des Fördermittelbescheides für die 4. Reinigungsstufe des Klärwerkes Pforzheim

Am 19. Juni 2017 wurde dem Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim für die Erweiterung des Klärwerks in Pforzheim (250.000 Einwohnerwerte) um eine Spurenstoffbehandlung der Fördermittelbescheid in Höhe von 7,5 Millionen Euro übergeben.

11.06.2017

Beitrag in der KA Korrespondenz Abwasser, Abfall

Mit der Juniausgabe der „Korrespondenz Abwasser“ (Schwerpunkt: Wasserwirtschaft 4.0) erscheint eine Veröffentlichung zum Thema „Simulationsgestützter Entwurf, Analyse und virtuelle Inbetriebnahme von Ammoniumregelungen für Belebungsanlagen“.

02.06.2017

Bau der vierten Reinigungsstufe Gruppenklärwerk Wendlingen liegt im Plan

Am 02.06.2017 fand bei strahlendem Sonnenschein das Richtfest der 4. Reinigungsstufe  im Gruppenklärwerk Wendlinger statt. Anlässlich dieses Zwischenschrittes wurde bestätigt, dass die Baumaßnahme sowohl im vorgesehenen Kosten- als auch Zeitrahmen liegt.

01.06.2017

2. Informationsveranstaltung „Starkregen-Risiko-Management“

Am 1. Juni 2017 fand in den Veranstaltungsräumen der Donauhallen in Donaueschingen die zweite Veranstaltung des LVI zum Thema Starkregen-Risiko-Management statt.

24.05.2017

Überrechnung des Kanalnetzes im Einzugsgebiet der Kläranlage Möhringen

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) hat die Weber-Ingenieure GmbH mit der Überrechnung des Kanalnetzes im Einzugsgebiet der Kläranlage Möhringen beauftragt.

29.04.2017

Modernisierung und Ausbau der Kläranlage Remshalden-Grunbach abgeschlossen

Am 29. April 2017 wurden im Rahmen eines Informationstages für die Öffentlichkeit die Modernisierung und der Ausbau der Schlammbehandlung auf der Kläranlage Remshalden-Grunbach offiziell abgeschlossen.